Kapellmeisterwechsel

Hannes Kaufmann hat 25 Jahre als Kapellmeister den Takt vorgegeben. Er kann auf eine erfolgreiche und schöne Zeit zurückblicken.

Johannes Biegler hat per 29. Juli 2015 die Leitung der Kapelle übernommen. Er ist Wegbereiter für die Zukunft der Bauernkapelle.

Feuerwerk der Blasmusik

Der burgenländische Blasmusikverband hat sich zum Jubiläum "50 Jahre Blasmusikverband" etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Mit dem passenden Titel "Ein Feuerwerk der Blasmusik" wurde bei perfektem Ambiente auf der Seebühne im Mörbisch das Können der burgenländischen Kapellen unter Beweis gestellt! Imposante musikalische Klänge und eine atemberaubende Kulisse ließen die Herzen der Zuseher höher schlagen.

Auch für Kpm. Hannes Kaufmann war es ein besonders emotionales Ereignis: Zum letzten Mal unter seiner Leitung dirigierte er die Bauernkapelle St. Georgen! Ein viertel Jahrhundert, also 25 Jahre, hat Hannes Kaufmann Verantwortung als Kapellmeister übernommen und den sehr erfolgreichen Weg der Bauernkapelle St. Georgen geprägt. Die Musikerinnen und Musiker wissen diese Mühe und den Einsatz zu schätzen und sagen: "DANKE Hannes!! Für 25 Jahre als Kapellmeister der Bauernkapelle St. Georgen!".

Ab 29. Juli 2015 ist Johannes Biegler Kapellmeister der Bauernkapelle. Mit ihm soll der erfolgreiche Weg fortgesetzt werden.

Gemeinsam mit dem Chor Noise Experience unter der Leitung von Karin Tinhof
Karin Tinhof und Hannes Kaufmann
Fotos: Werner Müllner / BVZ

90 Jahre Landeshauptstadt Eisenstadt

90 Jahre Landeshauptstadt Eisenstadt und 50 Jahre Burgenländischer Blasmusikverband: Bei so einem Anlass feiert man gerne gemeinsam mit einem Großaufgebot an Kapellen von ganz Burgenland, sowie Kapellen von den Partnerstädten Sopron (Ungarn) und Bad Kissingen (Deutschland). An die 500 Musiker musizierten am 2. Mai in Eisenstadt.

Die Bauernkapelle St. Georgen am Domplatz in Eisenstadt; mit Bürgermeister Thomas Steiner und Landesobmann des burgenländischen Blasmusikverbandes Alois Loidl
Die drei Kapellen von Eisenstadt, also die Winzerkapelle in Kleinhöflein, die Stadt- und Feuerwehrkapelle Eisenstadt und die Bauernkapelle St. Georgen begrüßten gemeinsam alle Gastkapellen vor dem Schloss Esterházy.
Stabführer Toni Leeb begrüßt die Gastkapellen vor dem Schloss Esterházy
 
Nach dem Festakt ein gemütliches Beisammensein.
v.l. Eduard Kiefl, Hannes Kaufmann, Karina Schnedl, Laura Slysko und Bernd Hammer
Fotos: Werner Müllner / BVZ